CUP OF HOPE 2019


Homeless Streetsoccer Dresden – Eine Idee mit Hintergrund

Die Geschichte des Homeless Streetsoccer…

Bei der „INSP“ Konferenz (International Network of Street Papers) im Jahr 2001 stellten Harald Schmied und Mel Young die Idee „Homeless World Cup (HWC)“ vor. Seit 2003 trägt die „HWC Foundation“ jährlich und in wechselnden Ländern / Kontinenten die sog. Straßenfußball- Weltmeisterschaft aus. Unterstützt wird das Projekt von den Vereinten Nationen (UN) und der United European Football Association (UEFA). 2005 wurde das Projekt mit dem „UEFA Charity Cheque“, dotiert mit 1 Mill. CHF, ausgezeichnet.

Zuletzt spielten 48 Männerteams und 16 Frauenteams unter dem Motto „Kick Off Proverty“ in Mexico- City um den Titel. Auch ein „Team Germany“ nimmt seit mehreren Jahren regelmäßig daran Teil und findet bei der nationalen Initiative „Anstoß! e.V.- Soziale Integration durch Sport“ sein Zuhause.

„Anstoß! e.V.“ trägt jährlich die „Deutsche Straßenfußball Meisterschaft“ aus. Dort werden 8 SpielerInnen für das „Team Germany“ nominiert um Deutschland beim „HWC“ zu vertreten. Qualifizieren können sich Teams aus Einrichtungen/ Institutionen der Wohnungslosen- und Obdachlosenhilfe, der Suchthilfe, der Straffälligenhilfe und Initiativen die sich in der Geflüchtetenhilfe engagieren. Qualifikationsturniere werden seit vielen Jahren in einigen deutschen Städten ausgetragen.


… wird ab 2019 auch in Dresden geschrieben….


Ziel des Projekts ist das Schaffen einer breiteren Öffentlichkeit des Themenfeldes Wohnungs-/ Obdachlosigkeit und Ausgrenzung vermeintlich schwächerer Gesellschaftsschichten, sowie den davon betroffenen Mitmenschen die Möglichkeit der Integration und/ oder Reintegration zu geben. Fußball und Teamsport als gesellschaftliche Kraft.

Basierend auf dem Engagement von Laubegast ist bunt e.V. in der Geflüchtetenhilfe und dem Titelgewinn der „Deutschen Meisterschaft im Straßenfußball 2018“ in Oldenburg tragen wir ab 2019 erstmalig ein Qualifikationsturnier in Dresden aus. Der CUP OF HOPE DRESDEN lädt zum gemeinsamen Kicken. Eingeladen sind Einrichtungen und Initiativen nach dem Regelwerk des „HWC“ und „Anstoß! e.V.“ Unter dem Motto „Gegen jede Form der Diskriminierung“ suchen wir den 1. Dresdner Stadtmeister im „Homeless Street Soccer“. Der 1. Cup of Hope Dresden wird durch das Stadtbezirksamt Blasewitz der Landeshauptstadt Dresden gefördert.

Des Weiteren wollen wir beim CUP OF HOPE DRESDEN jedes Jahr SpielerInnen sichten, die als „Homeless Soccer Team“ die Stadt Dresden bei der „Deutschen Straßenfußball Meisterschaft“ vertreten werden.

Um in Form zu bleiben bieten wir regelmäßige Trainingszeiten für alle Fußballinteressierten an. Hallenschuhe und Sportbekleidung können bei uns ausgeliehen werden. Interessierte Initiativen, Institutionen und Mitmenschen sind eingeladen unser Engagement zu Unterstützen und/oder einfach mitzuspielen. Aktuell befinden wir uns zudem auf der Suche nach einer größeren Halle für die Wintersaison bzw. einen Sportplatz für die Sommersaison.

Kontaktiert uns einfach per Mail oder schaut beim wöchentlichen Training vorbei.